Die 5. Etappe der Tropicale. Ein historischer Tag

Ein historischer Tag für die den Radsport in Afrika. Die Tropicale Amissa Bongo reist heute durch drei Länder. Nach der Start geht es 20 Kilometer durch Gabun bis zur Grenze von Kamerun. Nach wenigen Kilometern geht es dann weiter in Aquatorial Guinea, wo das Ziel ist.

Die Etappe heute ist 120 km lang. Sie führt von Bitam nach Mongono. Sie ist überwiegend flach.

Ob sie aber auf den letzten 700 Metermn über 200 m nach unten fällt, wage ich zu bezweifeln.

Aber sie wird schon etwas abschüssig sein, die Zielankunft. Die Leute in Mongono sahen dann wieder einen Massensprint. Niccolo Bonofazio von Direct Energie fährt seinen drittem Tageserfolg während dieser Rundfahrt. Er ist noch immer im gelben Trikot. Yousef Reguigui aus Algerien wird zweiter und Lorenzo Manzin vom Team Vital Concept dritter. André Greipel und Arkea Samsic gucken wieder dumm aus der Wäsche. Ich vermute mal stark, dass die Malaria Prophylaxe André Greipel ein wenig einschränkt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s